Stader Tennis Club


Damen 40 sind Norddeutsche Meisterinnen in der Winterrunde 2019/2020

Damen 40 sind Norddeutsche Meisterinnen in der Winterrunde 2019/2020

Damen 40 sind Norddeutsche Meisterinnen in der Winterrunde 2019/2020

Einen nicht zu erwartenden Erfolg hat unsere Mannschaft in der Regionalliga erzielt.

Mit dem Saisonziel „Klassenerhalt“ ging es in die Punktspiele. Nach einem klaren Sieg über Bremen (6:0) und einem 3:3 gegen die leicht favorisierten Osnabrücker kam es Ende November zu einem unerwarteten Sieg gegen den favorisierten TK Mölln. Da Hannover wiederum sein Spiel gegen Mölln verloren hatte, musste die Entscheidung am 08. Februar im letzten Punktspiel zwischen dem DTV Hannover und Stade fallen.

Wegen des krankheitsbedingten Ausfalls von Uta konnten wir in Hannover leider nicht komplett antreten. Aber auch Hannover ging trotz Bestbesetzung angeschlagen in das Spiel. Silke und Katrin hatten an diesem Tag in ihren Einzeln keine Chance und mussten sich nach jeweils 2 Sätzen geschlagen geben. Aber durch Siege von Steffi und Tanja stand es nach den Einzeln 2:2. Da es nach den abschließenden Doppeln beim Unentschieden von 3:3 blieb, war somit erstmalig die Norddeutsche Meisterschaft und der Titel in Stader Hand!!!

Dieser Erfolg war aufgrund einer geschlossenen Mannschaftsleistung möglich. Verantwortlich dafür waren: Stefanie Elsner (Mannschaftskapitän), Uta Schultheiß, Silke Hinsch, Tanja de Buhr, Tanja Witt, Katrin Dickhuth sowie unser Glücksbringer Nicole!!

 

Auf diesem Weg möchten wir uns auch bei unseren Zuschauern bedanken, die bei unseren Heimspielen den Weg in die Halle nicht gescheut und uns kräftig unterstützt haben!
Wir freuen uns auf die bevorstehende Sommersaison in der Nordliga und hoffen, dass wir auch hier wieder viel Unterstützung auf der heimischen Anlage bekommen werden!

Viele Grüße von den Damen 40!