Stader Tennis Club


Titel über Titel in unserem Club

Titel über Titel in unserem Club

Am letzten Wochenende fanden in Bremen die Offenen Norddeutschen Tennismeisterschaften statt. Mit rund 200 Teilnehmern aus zehn deutschen Landesverbänden waren die Titelkämpfe sowohl quantitativ als auch qualitativ gut besetzt. Umso mehr sind wir stolz zu berichten, dass eine Spielerin und 2 Spieler unseres Clubs den Titel Norddeutscher Vizemeister in ihrer Konkurrenz erreicht haben:

Katrin Dickhuth bei den Damen 50

Peter Meyer bei den Herren 60

Peter Ulferts bei den Herren 65

 

 

Bereits am Wochenende zuvor konnte Katrin Dickhuth in Uetersen bei den Offenen Schleswig-Holsteiner Meisterschaften erfolgreich aufschlagen. Ihre Siegesserie konnte erst im Finale durch keine geringere als die aktuell amtierende Deutsche Meisterin, Susanne Veissmann, gestoppt werden.

Schleswig-Holsteiner Vizemeisterin, Katrin, 2. von rechts

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es „läuft“ für Katrin in dieser Saison. Hatte sie doch schließlich schon im Juli bei der alljährlich stattfindenden Bergbräu Trophy in Uslar mit überregional starker Beteiligung den Bergbräu-Titel in ihrer Konkurrenz geholt. Prost, Katrin!

Bergbräu-Trophy-Siegerin, Katrin, Bildmitte

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei den oben erwähnten Turnieren handelt es sich um sogenannte S3-Turniere = Deutsche Turniere mit starker deutscher und internationaler Beteiligung, ITF-Kategorie 3.

 

An dieser Stelle sei auch der erste Turniersieg von Miriam Maßner-Allers, Damen 40 II, erwähnt, die beim 4. Hamme-Wörpe-Turnier ihren ersten Titel in der Damen 40-Konkurrenz geholt hat und bereits sagenhafte 1490 LK-Punkte in dieser Saison verbuchen kann. Toll, Miriam – weiter so!

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir freuen uns über diese klasse Leistungen unserer Akteure und sagen HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!