Stader Tennis Club


Coronaverordnung

Hier gibt es aktuelle Meldungen zu den für unseren Sport geltenden Coronaschutzmaßnahmen:

Die Pandemie und die daraus resultierenden Beschränkungen für unseren Lieblingssport beschäftigen uns nun bereits seit einem Jahr.

Wir hoffen dennoch und sind optimistisch, dass wir eine halbwegs normale Sommersaison erleben werden. Oberste Priorität hat jedoch die Gesundheit unserer Mitglieder.

Unsere Maßnahmen orientieren sich an denen des Tennisverbandes Niedersachsen-Bremen, des Landes Niedersachsen und des Landkreises Stade.

Der Tennisverband Niedersachen-Bremen hat aktuell folgende Ergänzungen für unseren Tennissport veröffentlicht – Stand 08.03.2021:

Mit der neuen Corona-Verordnung der Länder Niedersachsen und Bremen wurden erste Lockerungen beschlossen, insbesondere für das Tennistraining im Freien mit Kindern unter 14 Jahren. Dieses darf in festen Gruppen mit bis zu 20 Teilnehmern zuzüglich max. zwei Trainer stattfinden. Die Gruppenzusammensetzung darf nicht wechseln.

Für den Tennissport in der Halle gilt weiterhin die Zwei-Haushalte-Regelung, auch wenn die Personenzahl auf fünf erweitert wurde. Die Empfehlungen des TNB zum Training und Doppel bleiben somit bestehen.

Natürlich gelten die Hygiene- und Abstandsregeln für innen und außen uneingeschränkt weiter.